Handbuch Frakturschriften

Handbuch Frakturschriften

0450
39,50 € Endpreis gem §19 Abs.1 UstG. zzgl. Versandkosten

Seitdem im Jahre 1939 im Albrecht-Seemann-Verlag alle damals bekannten und verwendeten Bleisatzschriften der Fraktur- und Antiquaschriften in diesem „Handbuch der Schriftarten“ vorgestellt wurden, gab es bis heute keine nachfolgende gleichwertige Veröffentlichung. Beschränkt auf die gebrochenen Schriften, ist nunmehr das zur Zeit komplette alphabetisch geordnete „Handbuch der Frakturschriften“ erschienen.
Listen von Schriftkünstlern und Schriftgießereien, über 1200 Schriftmuster mit Erläuterungen, 41 Figurenverzeichnisse und 13 Initialalphabete und über die DIN 16518 hinausgehende Beschreibung der Schriftstile mit zahlreichen Abbildungen und ganzseitige Schriftbeispiele der Schwarzen Kunst bereichern das hochwertig gestaltete Fachbuch für Freunde und Lernende der gebrochenen Schriften. Ebenso gibt es eine Zeittafel zur Geschichte der Satz- und Drucktechnik, ein Fachwörterverzeichnis deutsch-englisch und englisch-deutsch sowie eine Falttafel und 67 Bilder zur Geschichte und Anwendung der gebrochenen Schriften. Im Format 15 x 22 cm, Ganzleineneinband mit 464 Seiten in Fadenheftung nebst Schutzumschlag und Lesebändchen ist auch diese Buchgestaltung dem Inhalt angepaßt.

Haben Sie Freude an den Leseproben zu ausgewählten Abschnitten aus diesem Buch!

Leseproben (als PDF-Dateien)

Hinweis:

Um pdf-Dateien zu laden, anzuschauen und auszudrucken, benötigen Sie die entsprechende Software, z.B. den Adobe Acrobat Reader. Die aktuelle Version dieses Programms können Sie kostenfrei von der Adobe-Website herunterladen.